Chemie und Physik können durchaus auch unterhaltsam sein

Wir, die Klasse 5a, waren bei Oliver Grammel im Kulturhaus Spandau. Hier konnten wir Chemieversuche spielerisch erleben und verstehen.

Aufregend, informativ und spannend war unser Besuch im Planetarium.

„Seine Zehen sind so groß wie Bananen“, staunte Elisa und fand den Besuch im Museum sehr schön.

JUMP House6a springt ihr Ding beim SchoolJUMP im JUMP House.

Den Schulwandertag am 9.11.2016 wollte die 6a einmal sportlich gestalten und besuchte das JUMP House in der Miraustraße in Berlin-Reinickendorf. Mit über 4000qm Gesamtfläche und über 70 Trampoline unterschiedlicher Größen ist sie die größte Trampolinhalle in Deutschland.

Klosterfeld Grundschule beim Waldlauf der Spandauer Schulen vorne mit dabei.

Zum dritten Mal in Folge konnte sich eine Staffel der Klosterfeld GS für das Berlin Finale im 3 x 800 m Lauf qualifizieren.

b16 schulhausmeisterassistent 01Unser Schulhausmeister, Herr Schüler, hat Verstärkung bekommen und darüber freuen wir uns sehr.

„Ist das hier schön sauber,“ „Die Büsche sind gekürzt,“ so klingt das in der letzten Zeit immer öfter auf unserem Schulhof aus dem Mund von Eltern, Schülerinnen und Schüler. Auch das Schulpersonal ist voll des Lobes und Herr Schüler dankbar für die Unterstützung.

b16 bundesjugendspiele 01„Wer über vier Meter springt,  bekommt ein Eis.“ So motivierte Herr Last seine Schützlinge im Weitsprung, sprach es aus und schwupps…

… sprang Ceyda 4,04 Meter. Ceyda ist Schülerin der Klasse von Frau Pubantz und wer sie kennt weiß, dass sie sehr energisch sein kann, und so begann die Verhandlung mit Herrn Last, denn Ali ist 4,13 Meter gesprungen. So kam auch er zu seinem Recht. Nur Phileas, aus der selben Klasse, „ratschte“ mit 3 cm an der Eisvergabe vorbei. Trotzdem: ein super Sprung!

Wir waren im Schulumweltzentrum Spandau FILZEN und hatten viel Spaß und Schmerzen!

b16 stadtbuecherei 1Nur schmecken konnten wir sie nicht, unsere liebe Frau Rhein aus der Stadtbücherei Spandau. Ansonsten konnten wir sie mit allen Sinnen wahrnehmen, und darum ging es auch diesmal.

„Was ist euch im Leben wichtig und wie nehmt ihr es wahr“, lautete die Aufgabe an die Klasse 4a, und die machten, wie immer, voller Freude mit.

Wer suchet, der findet


Oktober 2017
MDMDFSS
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

LogIn

Hier können sich nur bereits registrierte Personen einloggen, um die Website zu bearbeiten.

Bitte nach Beendigung der Bearbeitung nicht vergessen, sich wieder auszuloggen.

Zum Seitenanfang